29 November 2016

[Rezension] Die Insel der besonderen Kinder - Comic-Adaption

 

 

Rezensionsexemplar 

 Titel: Die Insel der besonderen Kinder - Comic-Adaption
Autor: Story: Ransom Riggs & Zeichnungen: Cassandra Jean
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 256
Genre: Jugendbuch
Preis: 14.90€ / Taschenbuch

Klappentext
Früher, als Jacob Portman noch klein war, erzählte ihm sein Großvater von seiner eigenen Kindheit in einem Kinderheim. Das Kinderheim gehörte Miss Peregrines und er zeigte Jacob Fotos seiner besonderen Freunde. Doch je älter Jacob wurde, desto unwahrscheinlicher waren für ihn die Geschichten und auch die Fotos seines Großvaters, er schenkte ihn keinen glauben mehr. Erst als Großvater Portman vor Jacobs Augen stirbt, beschließt er den alten Geschichten auf den Grund zu gehen. Auf der Insel angekommen lernt er die Freunde seines Großvaters kennen und kann seinen Augen kaum glauben schenken.

25 November 2016

[Rezension] Du kannst keinem trauen - Robison Wells



Titel: Du kannst keinem trauen
Autor: Robison Wells
Verlag: Fischer
Seitenzahl: 464
Genre: Jugendthriller
Preis: 9,99€ / Taschenbuch

Klappentext
Du dachtest, alles wird besser - und dann wird es schlimmer als je zuvor.
Gefangen in einem Internat. Kein entkommen. Niemals. Aber du bist entschlossen zu fliehen. Doch du kannst keinem trauen. Nur dir selbst.

20 November 2016

[Rezension] Monday Club - Das erste Opfer - Krystyna Kuhn



Titel: Monday Club - Das erste Opfer
Autor: Krystyna Kuhn
Verlag: Oetinger
Seitenzahl: 381
Genre: Jugendbuch
Preis: 16,99 € / Gebunden

Klappentext
Kann ein Mensch zwei mal sterben?
Seit sie denken kann, leidet die sechzehnjährige Faye unter einer seltenen Schlafkrankheit. Oft fällt es ihr schwer, Realität und Phantasie zu unterscheiden. Als ihre beste Freundin Amy bei einem Autounfall ums Leben kommt und alle im Ort plötzlich Geheimnisse vor Faye haben, weiß sie nicht mehr, was sie glauben soll. Sogar ihr Freund Josh scheint etwas vor ihr zu verbergen. Ob das mit dem einflussreichen Monday Club zu tun hat? Und was meint die verrückte Missy Austen, als sie sagt: "Sie können Tote wecken"? Die Grenze zwischen Wirklichkeit und Wahn verschwimmt immer mehr - und dann, eines Nachts, begegnet Faye der tot geglaubten Amy..

13 November 2016

[Rezension] Rotkäppchen und der Hipster-Wolf - Nina MacKay



Titel: Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
Autor: Nina MacKay
Verlag: Drachenmond Verlag
Seitenzahl: 343
Genre: Fantasy
Preis: 14,90€ / Taschenbuch

Inhalt
Die Happy Ends wurden gestohlen! Schneewittchen und Co. wollen ihre verschwundenen Prinzen retten und erstellen sogleich eine "Verhöre-und-Töte-Liste".
1) Wölfe töten.
2) Hexen töten.
3) Böse Stiefmütter töten.
4) Böse Feen töten.
Red hält allerdings nichts von dieser Idee und trifft auf einen gut aussehenden Hipster, der mehr über das verschwinden der Prinzen zu wissen scheint und er möchte Red helfen. Schnell zeigt sich jedoch, dass Ever eigentlich ein Werwolf ist und auf der, von den Prinzessinnen erstellten, Liste steht. Red bleiben nur noch sieben Tage, dann muss sie Ever ausgeliefert haben. Doch warum möchte gerade Ever die Happy Ends zurückbringen? Sieht er darin vielleicht einen eigenen Vorteil?

10 November 2016

[Rezension] Layers - Ursula Poznanski


Titel: Layers
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe Verlag
Seitenzahl: 445
Genre: Jugendbuch
Preis: 14.95 € / Broschiert

Inhalt
Dorian schlägt sich alleine auf der Straße durch, bis er eines Morgens aufwacht und ein toter Obdachloser neben ihm liegt, den er auch noch kennt. Doch Dorian erinnert sich an nichts und seine Gefühle spielen verrückt. Hat er vielleicht selbst etwas mit dem Mord zu tun? Ein Fremder bietet ihm Hilfe an, die Dorian nicht abschlagen kann, das ist die beste Möglichkeit sich vor der Polizei zu verstecken. So kommt er in eine Villa, wo er Kleidung, Essen und Schulunterricht erhält, eigentlich das beste, was einem Jugendlichen auf der Straße passieren kann. Natürlich ist nichts umsonst im Leben und als Gegenleistung muss er Werbegeschenke verteilen. Doch wegen eines Zwischenfalls behält Dorian ein solches Werbegeschenk und wird von dem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt.