Sonntag, 12. März 2017

Die Märchen von Beedle dem Barden von Joanne K. Rowling [Rezension]

Titel: Die Märchen von Beedle dem Barden
Autor: Joanne K. Rowling
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 112
Erscheinungstermin: 12.10.2009
Genre: Fantasy
Preis: 6,99€ / Taschenbuch

Inhalt
Fast jeder Zauberer kennt sie, die unglaublichen Märchen von Beedle dem Barden. Jedem Zauberkind werden sie abends vorgelesen, nur Harry Potter selbst hätte fast zu spät von ihnen gehört. Doch ein wertvoller Hinweis aus einem dieser Märchen rettete Harry Potter, beim Kampf gegen Voldemort, das leben.
Fünf dieser Märchen von Beedle dem Barden werden nun auch für Muggelgeborene zugänglich.

Cover
Das Cover gefällt mir wirklich sehr auch, wenn es eher kindlich gehalten ist. Die verwendeten Farben harmonieren gut zusammen und die Abbildungen sind schon gestaltet. Der Titel ist gut positioniert und hat eine angenehme Größe, genauso wie der Name des Autors und die restlichen Texte.

Meine Meinung
'Die Märchen von Beedle dem Barden' wurde von Joanne K. Rowling, als Zusatzband, zu den Harry Potter Geschichten, verfasst.
Ich persönlich liebe die Harry Potter Filme, habe die Bücher aber nie gelesen. Trotzdem wollte ich mal wieder etwas neues von Harry Potter erfahren, etwas, was ich noch nicht kannte. Da kam mir genau dieses Buch in den Sinn, weil ich die Idee dahinter sehr interessant finde.
Ich muss auch sagen, dass mir die Gestaltung des Buches sehr gefällt. Jedes Märchen hat seine eigenen Zeichnungen und auch von außen ist das Buch sehr schön. Aber dazu muss ich auch sagen, dass ich das Buch ohne Schutzumschlag einfach schöner finde.
Die unterschiedlichen Märchen bringen viel Abwechslung ins Buch und von Professor Dumbledore gibt es immer eine Anmerkung dazu. Dabei waren Dumbledores Anmerkungen immer durchdacht und brachten einem den Hintergrund der Märchen näher auf die man selbst vielleicht gar nicht gekommen wäre.
Die Schrift ist dabei wirklich angenehm groß und passt einfach zur kindlichen Gestaltung, was ich persönlich sehr schön finde. Auch der Schreibstil war wirklich sehr schön und flüssig zu lesen, ich kam immer sehr gut voran.
Im Allgemeinen ging es also um die Märchen, die auch schon teilweise in den Filmen kurz erwähnt wurden.

Fazit
Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, es war eine nette Abwechslung zu den Harry Potter Filmen und ich würde die Märchen auch nochmal lesen. Das Buch war auch sehr schön gestaltet und man hat gemerkt, dass sich dabei Mühe gegeben wurde, was ich immer sehr wichtig finde. Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen, vor allem an Harry Potter Fans.

Bewertung
5 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen