11 Oktober 2017

5 Bücher, die ich weiterempfehlen kann

Heute möchte ich Euch fünf Bücher vorstellen, die ich weiterempfehlen kann. Jedes Buch hat von mir fünf Sterne bekommen und ich kann mir auch gut vorstellen, jedes einzelne irgendwann noch einmal zu lesen.
Zu jedem Buch habe ich ebenfalls einen kleinen Text zum Inhalt verfasst und meine bereits vorhandene Rezension verlinkt.
Im Februar habe ich schon einmal einen solchen Post verfasst, welchen ich Euch noch verlinken möchte.

Ragdoll - Dein letzter Tag
von Daniel Cole
Link zur Rezension

Inhalt
Sechs Opfer aber nur eine Leiche.
William Oliver Layton-Fawkes, auch Wolf genannt, ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt. Er ist einer der besten Mordermittler und dachte, er hätte schon alles gesehen. Doch die Leiche aus sechsOpfern belehrte ihn, dass er falsch lag. Zusammengenäht, wie eine Art Flickenpuppe, eine Ragdoll, hing sie nackt vor einem. Seine Ex-Frau bekommt daraufhin eine Liste mit sechs weiteren Namen und genauem Todeszeitpunkt. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, doch der Mörder scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. Und der Letzte auf der Liste ist William Oliver Layton-Fawkes persönlich.

Hallo Leben, hörst du mich?
von Jack Cheng

Inhalt
Ein kleiner Junge Namens Alex liebt seine Mom, seinen großen Bruder, seinen Hund Carl Sagan, Raketen und den Weltraum. Sein großes Ziel ist es, seinen goldenen iPod mit Aufnahmen von der Erde mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen. Er möchte Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde erklären, denn sie existieren, davon ist er mehr als überzeugt. Um sein Ziel zu erreichen begibt er sich mit Carl Sagan auf eine Reise quer durchs ganze Land und findet viele neue Freundschaften.


Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück
von S. J. Goslee
Link zur Rezension

Inhalt
Mikes leben war vor ein paar Tagen noch in Ordnung. Er hatte eine Freundin, super Kumpel, eine Band und einen Erzfeind. Plötzlich aber macht Lisa Schluss und er hängt bei Planungssitzungen des Abschlussballs fest. Als würde das nicht langen, ist sein Erzfeind Tim Wallace plötzlich überall. In seinen Gedanken und langsam auch in seinem Herzen. Für Mike ist das ein absolutes Chaos.


Mein schönes falsches Leben
von Hilary Freeman
Link zur Rezension

Inhalt
Als Ella eines Morgens aufwacht, hat sich plötzlich alles in ihrem Leben verändert. Ihre Haare sind einige Zentimeter gewachsen, plötzlich ist sie Einser-Schülerin und ihre Eltern haben sich doch nicht getrennt. Auch, wenn alles nicht allzu schlecht klingt, ist es für Ella ein wahrer Albtraum. Ihr Freund weiß nicht mehr, dass sie schon seit mehreren Jahren zusammen sind und ihre beste Freundin erkennt sie gar nicht mehr wieder. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, was in jener Nacht geschehen ist, wo sich ihr Leben verändert hat. Aber eins weiß sie sicher, sie will ihr altes Leben zurück.


Die Achse meiner Welt
von Dani Atkins
Link zur Rezension

Inhalt
Was gedenkst du zu tun, wenn dir das Leben eine zweite Chance geben würde?
Stell dir mal vor, du erwachst in einer perfekten Version deines Lebens, würdest du zugreifen und weiter in diesem Traum leben? Oder würdest du dich fragen, was mit deinem alten Leben geschehen ist und wann deine Welt aus dem Gleichgewicht geriet?

Kommentare:

  1. Hallo,
    die Bücher hören sich alle sehr gut an. Den einen Gedanken finde ich sehr interessant - morgens aufwachen und eine alternative Version von sich selbst sein! Man ist es, und doch ist man es nicht. Könntest du in so einer Welt leben? Ich weiß es nicht, käme vermutlich drauf an, was sich alles verändert hat.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag,
      ich denke auch, dass ich es nicht genau wüsste. Ich denke es kommt wirklich darauf an, was sich genau alles verändert hat. Interessant wäre es bestimmt aber besonders toll wahrscheinlich nicht.

      Liebe Grüße
      Sina

      Löschen